Steuerberatung für Gesundheitsberufe
Steuerberatung
für Gesundheitsberufe
Ganzheitlich. Bundesweit. Konsequent.
040 / 5190056-0

Wir bieten eine ganzheitliche Steuerberatung für Apotheken, Ärzte und Pflegeberufe.

Neuigkeiten für das Gesundheitswesen

Apothekendichte sinkt

20.02.2017 |

Die Apothekendichte lag zu Beginn des Jahres 2017 bei nur noch 24 Betriebsstätten für 100.000 Einwohner. Zuvor waren es im Durchschnitt noch 25 Apotheken gewesen. Dafür verantwortlich sind sowohl eine sinkende Apothekenzahl als auch eine wachsende Bevölkerung, so die Bundesvereinigung Deutscher...

weiter »

Außerordentliche Kündigung wegen Abrechnungsbetrugs

15.02.2017 |

Ein Pflegeunternehmen hatte der Pflegekasse Leistungen in Rechnung gestellt, die nie erbracht worden sind. Die Landesverbände der Pflegekassen kündigten die Versorgungsverträge daraufhin fristlos. Zurecht, wie das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen befand.

weiter »

Außerordentliche Kündigung wegen Abrechnungsbetrugs

15.02.2017 |

Ein Pflegeunternehmen hatte der Pflegekasse Leistungen in Rechnung gestellt, die nie erbracht worden sind. Die Landesverbände der Pflegekassen kündigten die Versorgungsverträge daraufhin fristlos. Zurecht, wie das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen befand.

weiter »

SfG-Fachinformationen

Erfolgskonstellationen im Apothekenmarkt

"[...] Jörg G. Heinsohn analysiert, inwieweit Apotheken überhaupt als Wettbewerber auftreten und welche Erfolgsfaktoren für Apotheken im Wettbewerb ableitbar sind. [...] Bei der Kaufkraft der Kunden ergab sich bei rezeptpflichtigen Arzneimittel und freiverkäuflichen Arzneimitteln ein gegenläufiger Effekt auf den jeweiligen Umsatzanteil der Apotheken. Die Innovationsneigung der Apotheker hat den stärksten Einfluss auf die Erfolgsparameter „Nettoumsatzentwicklung“ und „Umsatzrentabilität“. Der Autor weist nach, dass die Einführung wettbewerblicher Elemente in einen Gesundheitsmarkt nicht automatisch zu einem stärkeren Wettbewerb zwischen Apotheken führt." Quelle: SpringerGabler