Steuerberatung für Gesundheitsberufe
Steuerberatung
für Gesundheitsberufe
Ganzheitlich. Bundesweit. Konsequent.
040 / 5190056-0

Wir bieten eine ganzheitliche Steuerberatung für Apotheken, Ärzte und Pflegeberufe.

Neuigkeiten für das Gesundheitswesen

Entscheidungsrecht bei Uneinigkeit der Eltern über Schutzimpfung ihres Kindes

24.05.2017 |

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich mit der Frage befasst, wie ein zwischen sorgeberechtigten Eltern in Bezug auf die Schutzimpfungen ihres Kindes entstandener Streit beizulegen ist. Der Vater im vorliegenden Fall ist für die Impfungen, die Mutter aufgrund des Risikos von Impfschäden dagegen.

weiter »

Zur AfA beim Erwerb von Vertragsarztpraxen

17.05.2017 |

Die Übertragung von Vertragsarztpraxen berechtigt den Erwerber nur dann zu Absetzungen für Abnutzung (AfA) auf einen Praxiswert und das miterworbene Inventar, wenn Erwerbsgegenstand die gesamte Praxis und nicht nur eine Vertragsarztzulassung ist, wie der Bundesfinanzhof (BFH) mit zwei Urteilen vom...

weiter »

Keine Gewerbesteuerbefreiung ambulanter Dialysezentren

03.05.2017 |

Nach dem Gewerbesteuergesetz können Krankenhäuser und bestimmte Einrichtungen zur ambulanten Pflege oder Reha von der Gewerbesteuer befreit sein, nicht jedoch ambulante Dialysezentren, wie der Bundesfinanzhof (BFH) jetzt entschied.

weiter »

SfG-Fachinformationen

Erfolgskonstellationen im Apothekenmarkt

"[...] Jörg G. Heinsohn analysiert, inwieweit Apotheken überhaupt als Wettbewerber auftreten und welche Erfolgsfaktoren für Apotheken im Wettbewerb ableitbar sind. [...] Bei der Kaufkraft der Kunden ergab sich bei rezeptpflichtigen Arzneimittel und freiverkäuflichen Arzneimitteln ein gegenläufiger Effekt auf den jeweiligen Umsatzanteil der Apotheken. Die Innovationsneigung der Apotheker hat den stärksten Einfluss auf die Erfolgsparameter „Nettoumsatzentwicklung“ und „Umsatzrentabilität“. Der Autor weist nach, dass die Einführung wettbewerblicher Elemente in einen Gesundheitsmarkt nicht automatisch zu einem stärkeren Wettbewerb zwischen Apotheken führt." Quelle: SpringerGabler